Portrait Isabel Kott


Isabel Kott lebt in München und arbeitet als freie Schauspielerin in Theater-, Film- und Fernsehproduktionen. Nach einer Rolle in der ARD-Serie Marienhof ist sie seit 2007 am TamS Theater München tätig und arbeitet regelmäßig mit dem Regisseur und Autor Stefan Kastner zusammen ("Germania 1, 2 und 3 und "Die Sphinx von Giesing Teil 1 und 2" im Hofspielhaus). Außerdem war sie zuletzt u.a. in den Theaterstücken "Reste von Gestern“ (Burchard Dabinnus), und "Loreen schießt in die Luft“ (Renate Groß, Kindertheater im Fraunhofer) zu sehen. Im Februar 2017 gastierte Isabel Kott als Erzählerin und Sprecherin aller Figuren des Librettos „Belmonte und Constanze“ im Rahmen einer konzertanten Opernaufführung beim Festival „toujours Mozart“ in Offenbach mit Gesangs-Solisten der Bayerischen Staatsoper und dem Orchester der Münchner Hofkapelle. Neben der Titelrolle im Musical „Kleiner Lord“, einer Produktion des a.gon Tourneetheaters, spielt sie in diesem Jahr bei KULTURmobil Niederbayern die Margarita im Abendstück.

Vita PDF Download




Home / Film/TV